Verein


Der Verein Wolhuser Forum für Geschichte wurde Ende 1996 gegründet. 

Art. 2 Zweck
Das WFG fördert das Verständnis für die Geschichte und Kultur von Wolhusen und
Umgebung, insbesondere durch
- Sammeln, Archivieren, Inventarisieren und Sichern von historisch
bedeutsamen Objekten, Dokumenten, Plänen, Publikationen, Fotos,
sowie Bild- und Tonaufnahmen
- Gestalten von Ausstellungen
- Organisieren von Vorträgen
- Erteilen von Forschungsaufträgen
- Fördern von Publikationen
- Erstellen von Bild- und Tonaufnahmen.
Der Verein ist konfessionell und politisch neutral.
 
Art. 3 Mitgliedschaft
Natürliche Personen, die das 16. Altersjahr vollendet haben, und juristische Personen
können auf Gesuch hin als Vereinsmitglieder aufgenommen werden. Der Vorstand
entscheidet über die Aufnahme. Er kann den Beitritt ohne Angabe von Gründen
ablehnen.
 

Konzept

Der Verein mit knapp 200 Mitgliedern fördert und unterstützt die Aktivitäten. Die Mitglieder bezahlen einen Beitrag und besuchen die Anlässe, welche zum Teil auch öffentlich sind. Der Vorstand organisiert, sucht und erstellt Materialien und informiert darüber.

Das Online-Archiv hat zum Ziel, alle verfügbaren historischen Materialien online zur Verfügung zu stellen. Ein Archiv im dunklen Keller ist nur wenigen zugänglich. Deshalb haben wir alles gescannt und hochgeladen. Alle Bilder und Videos sind auf google-Fotos oder youtube gespeichert und werden von der Webseite aufgerufen. Gegenwärtig sind das einige hundert Filmclips und einige zehntausend Fotos.

Wolhuser Forum für Geschichte

Nahezu unser gesamtes Foto- und Videomaterial ist online verfügbar.